Fandom

Nickelodeon Wiki

Valtor

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Valtor
Valtor.jpg
Valtor wirkt nach außen hin recht harmlos
Alter: wahrscheinlich mehrere hundert, Aussehen etwa 30 Jahre
Geschlecht: Männlich
Wohnort: Höhle im Inneren von Magix
Beruf: Magier
Familie: die 3 Urahnenhexen
Freunde: Die Trix
Feinde:
  • Winx
  • Spezialisten
  • Verbindung des Lichts
Erster Auftritt: Staffel 3, Folge 1: 'Der Prinzessinnenball'

Valtor ist ein sehr von sich überzeugter, mächtiger Schwarzmagier. Er ist sehr blass, hat lange dunkelblonde Haare und trägt sehr altmodische Kleidung: ein weißes Rüschenhemd mit weiten Ärmeln, eine Kniehose, hohe Stiefel, eine dunkelviolette Weste und einen weinroten Mantel. Er wurde vor langer Zeit von den drei Urahnenhexen erschaffen, um ihnen zu Diensten zu sein. Allerdings wurde er machthungrig und machte sich selbstständig. Er lernte Miss Griffin kennen, die damals eine junge Hexe war und sich völlig allein gelassen vorkam. Sie schloss sich ihm mehr aus Dankbarkeit an, weil er sich verständnisvoll gab, verließ ihn aber bald wieder, als sie seine Bosheit erkannte. Valtor spielte eine wichtige Rolle bei der Vernichtung von Blooms Heimatplaneten Domino. Seit er ihre Eltern bekämpft hat, trägt er, wie Bloom, einen Teil der Drachenflamme in sich. Miss Griffin hatte sich indessen der Verbindung des Lichts angeschlossen, die Valtor besiegte und in die Omega-Dimension verbannte. Dort blieb Valtor achtzehn Jahre im Eis eingeschlossen und wurde schließlich von den Trix befreit. Er öffnete das Portal von der Omega-Dimension nach Andros und begann sofort damit, die Meeresgeschöpfe von Andros zu verfluchen, mit dem Ziel, sich die gesamte magische Dimension zu unterwerfen. Mit dem Versprechen unendlicher Macht kann er die Trix für sich gewinnen. Auch viele andere Rivalen der Winx werden durch Zauber seine gehorsamen Verbündeten, so zum Beispiel Diaspro, der er hilft, Sky zurückzuerobern, um Eraklyon kontrollieren zu können, ebenso auch Chimära und Cassandra, denen er die Kontrolle über König Radius verschafft und hilft, Stella aus dem weg zu räumen. Im Austausch dafür erhält er die Macht der Sonne von Solaria – mit verheerenden Folgen: Zum ersten Mal überhaupt regnet es auf Solaria. Diese Klimakatastrophe stürzt die Bewohner des Planeten in heillose Verwirrung. Bald hat er viele Planeten unterworfen und auch den Wolkenturm und die darin wohnenden Hexen unter seiner Kontrolle. Dieses Mal ist es nicht die Verbindung des Lichts, sondern die Winx, die gegen Valtor kämpfen. Tecna findet heraus, dass man Blooms Drachenfeuer mit den Wassersternen besiegen könnte. Auf diese Weise wollen sie auch Valtor bekämpfen. Die Trix, die Valtor zunächst durch Versprechen und neue Macht an sich bindet, verlieben sich alle drei in Valtor und zanken sich um ihn. Valtor beginnt, die drei gegeneinander auszuspielen. Schließlich sind die Trix so sauer auf Valtor, dass sie ihn im entscheidenden Moment, als er fast machtlos ist, im Stich lassen. So kann Valtor vernichtet werden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki