Fandom

Nickelodeon Wiki

Tecna

1.876Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Tecna
Tecnas Enchantix.png
Tecna als Enchantix-Fee
Alter: bei erstem Auftritt etwa 16 Jahre
Geschlecht: Weiblich
Wohnort: Zenith
Beruf: Fee
Familie:
Freunde:

Stella,
Musa,
Bloom,
Flora,
Layla,
Timmi (fester Freund)
Digit (Herzbandelfe)

Feinde:
Erster Auftritt: Folge 2: 'Die drei Hexen'
Tecna stammt von Zenith, einer technisch sehr fortgeschrittenen Welt. Sie ist vermutlich ein Android, so verwendet sie Redewendungen wie „Darauf bin ich nicht programmiert“ oder „Ich geh mich abschalten“. Tecna weist zunächst einen sehr kühlen, professionellen Charakter vor, später entwickelt sie allerdings menschliche Gefühle für ihre Freundinnen und für Timmi. Sie neigt dazu, alles zu analysieren und zu strukturieren, um besser damit zurechtzukommen. Tecna würde wahrscheinlich jedes Problem mit ihrem Computer lösen. Sie baut für alles und jedes ein System oder Programm. Eine ihrer hervorstechendsten Eigenschaften neben ihrem ausgeprägten Selbstbewusstsein ist, dass sie eine absolute Perfektionistin ist. In ihren Augen lässt sich alles berechnen. Sie strebt auch danach, sich selbst zu vervollkommnen und neigt dazu, sich in den Vordergrund zu drängen und die Heldin zu spielen. Sie hält es für eine Schwäche, einen Fehler zuzugeben oder bei einem Kampf die Flucht zu ergreifen. Tecnas Herzbandelfe ist Digit, die Elfe der digitalen Daten und des Internets. Ihre beste Freundin und meistens auch Gruppenarbeitspartnerin im Unterricht ist Flora, obwohl beide sehr verschieden sind. Tecna hält es beispielsweise für unmöglich, dass Flora von einer völlig technikfreien Welt kommt. Sie ist auch weniger rücksichtsvoll und sagt stets ihre Meinung. Die einzige wirkliche Gemeinsamkeit der beiden ist
Tecna.gif

Tecna als Fee

wahrscheinlich, dass sie als beste Schülerinnen von Alphea gelten.

Tecnas Beziehung zu Timmi

Timmi und Tecna verstehen sich zunächst auf rein freundschaftlicher Basis, aber bald verliebt sich Tecna in Timmi und ist sehr enttäuscht, als er sich weiterhin darauf beschränkt, mit ihr über Maschinen und Computerprogramme zu reden. Es dauert eine Weile, bis aus den beiden ein Paar wird. Tecna kritisiert hin und wieder Timmis vermeintliche Unzulänglichkeiten, wie zum Beispiel seine schwachen Fähigkeiten im Nahkampf und seine Art, eine Situation zu analysieren und gegebenenfalls aufzugeben. Schließlich sieht Tecna ein, dass es nicht unbedingt ein grenzenloses Durchhaltevermögen und perfekte Fähigkeiten auf jedem Gebiet braucht, um heldenhaft zu sein. Sie und Timmi bleiben zusammen, und er ist es auch, der nach ihrem Verschwinden in der Omega-Dimension nicht bereit ist, zu glauben, dass Tecna tot ist. Er kann ihre emotionale Essenz ausfindig machen und ge

Tecnas Believix.jpg

Tecna in ihrer Believix-Stfe

ht sie suchen.

Tecnas Zauberkraft

Tecna hat magische Kräfte, die auf Technik basieren. Es ist ihr möglich, sich direkt mit einem Computersystem zu vernetzen oder über das Internet ein Dimensionsportal zu öffnen. Sie bekommt ihr Charmix durch ihre Bereitschaft, gegen Timmi zurückzustecken und sich für ihn zu freuen, obwohl sie selbst dabei in den Hintergrund rückt. Tecnas Enchantix wird erreicht, als sie das Portal von Andros zur Omega-Dimension schließt und dabei ihr Leben aus Spiel setzt. Sie kann Andros' Ozean vor weiterer Vergiftung durch Valtor schützen, wird aber dabei in die Omega-Dimension gesaugt und bleibt dort eine Weile. Nur aufgrund selbstprogrammierter Überlebenssysteme, die sie unmittelbar mit ihrem Kreislauf verknüpft, ist es ihr möglich, in der eisigen Dimension mit zu dünner Atmosphäre und ohne jegliche Nahrung zu überleben. Sie wird von den Winx befreit. Sie steigt zur selben Zeit wie die anderen zur Believix-Stufe auf.

Tecnas Kleidung

Tecna bevorzugt Kleidung in blassem Lila und lindgrün. Sie trägt während der ersten Staffel eine helllila Dreiviertelhose, dazu passende Stiefel und ein ärmelloses T-shirt mit Rollkragen. Ab der zweiten Staffel trägt sie ein etwas anderes Outfit, ebenfalls in blasslila, bestehend aus Rock, Bluse und Hose. Als Fee trägt sie einen blassblauen Pullover, deren Ärmel nahtlos in Handschuhe übergehen, gleichfarbige kniehohe Stiefel und einen ärmellosen Overall mit Rollkragen darüber, an dem ein grüner Edelstein befestigt ist. Um diesen Edelstein bildet sich später Tecnas dreieckiges Charmix. Dazu trägt sie einen Spitzhut,

Tecna ab der 2. Staffel.jpg

Tecna ab der 2. Staffel

ebenfalls in helllila und mit einem grünen Edelstein. Tecnas Flügel sind etwas ungewöhnlich geformt; sie erinnern an hellgrüne Neonröhren. Wenn Tecna fliegt, wandeln sie sich in ein gitterartiges leuchtendes Gebilde um. Bei der Verwandlung zur Enchantix-Fee bekommt Tecna Flügel wie die anderen Feen auch. Sie trägt eine kurze Hose, ein kurzes Shirt und einen fächerförmigen Aufsatz als Gürtel. Sie behält diesen sich von den anderen unterscheidenden Stil auch als Believix-Fee bei. Als einzige der Winx-Feen trägt Tecna eine Kurzhaarfrisur, sie hat magentafarbenes Haar, blaue Augen und sehr blasse Haut. Ihre Haare werden bei der Verwandlung zur Enchantix-Fee etwas länger, als Believix-Fee trägt sie einen Pagenkopf-Schnitt.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki