Fandom

Nickelodeon Wiki

Space Dogs

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Space Dogs
Space Dogs.jpg
Deutscher Titel: Space Dogs
Originaltitel: Белка и Стрелка. Звёздные собаки
Produktionsland: Russland
Originalsprache: Russisch
Erscheinungsjahr: 2010
Länge: ca. 85 Minuten
Regie: Inna Felixowna Jewlannikowa,
Swjatoslaw Uschakow
Drehbuch: John Chua,
Alexandr Talal
Produktion: Sergei Sernow
Erstausstrahlung Russland:
Erstausstrahlung Deutschland: 7. März 2015 auf Nickelodeon Germany

Space Dogs ist ein russischer Computeranimationsfilm der Regisseure Inna Jewlannikowa und Swjatoslaw Uschakow aus dem Jahr 2010. Der Film wurde von Sergei Sernow produziert.

Die deutsche Erstausstrahlung ist am 7. März 2015 auf Nickelodeon Germany.

Handlung

Durch einen Unfall landet die Zirkus-Hündin Belka in den kalten Straßen Moskaus. Dort trifft sie auf den Streuner Strelka und dessen Freund Ljonja, eine Ratte. Auf der Flucht vor Strelkas Feinden Bulldog und Pug werden sie eingefangen und zu einem Ausbildungscamp für Kosmonauten-Hunde gebracht. Sie wollen um jeden Preis Kosmonauten werden, jedoch müssen sie im Programm von Ausbilder Kazbek auch gegen Bulldog und Pug ankommen. Sie können es aber schaffen und werden ins Weltall geschossen. Heimlich hat sich auch Kazbek an Bord geschlichen, da er Belka liebt. Er schafft es auch zusammen mit den anderen das Raumschiff sicher zu landen.

Hintergrund

Space Dogs war der erste 3D-Animationsfilm aus Russland. Er erzählt die wahre Geschichte der Hunde Belka und Strelka sowie zweier Ratten und 40 Mäusen, die mit der Sputnik 5 am 19. August 1960 auf eine Erdumlaufbahn geschossen wurden. Anders als Hündin Laika, 1957, konnten die Tiere 1960 sicher zurück zur Erde gebracht werden. Am 10. November 2010 war der Kinostart von Space Dogs.

Synchronisation

Die Synchronisation des Filmes wurde von der Metz-Neun Synchron Studio- und Verlags GmbH übernommen.

Rolle russische Stimme deutsche Stimme
Strelka Jelena Jakowlewa Marcel Ehmann
Belka Anna Bolschowa Petra Buschkämper
Kazbek Sergei Garmasch Heiko Grauel
Mops Alexander Baschirow Linus Kraus
Schweinchen Wowa Roman Kajaschnin Renier Baaken

Kritiken

„Schwach animierte Hommage an die ersten Weltraumhunde, die nur streckenweise mit originellen Ideen aufwarten kann.“

Cinefacts[1]

„Der erste große russische 3D-Film ist ein harmloser Animations-Spaß, der zwar eindeutig an amerikanischen Vorbildern ausgerichtet ist, in Sachen Einfallsreichtum, Charme, Figurenzeichnung und technischer Perfektion aber meilenweit hinter den Genre-Perlen von Pixar und Co. herhinkt.“

Filmstarts[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Cinefacts: Space Dogs Kritik, abgerufen am 14. März 2013
  2. Filmstarts: Space Dogs Kritik, abgerufen am 14. März 2013

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki