Fandom

Nickelodeon Wiki

Prinzessin Yue

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Yue-1445133108-1-.jpg

Yue als Geist des Mondes

Yue.jpg

Yue
Biografie
Nationalität

Nördlicher Wasserstamm

Alter

16

Physische Beschreibung
Geschlecht

Weiblich

Haarfarbe

Weiß (eigentlich Schwarz)

Augenfarbe

Blau

Person
Freunde / Verbündete

Katara, Sokka, Aang

Feinde

Feuernation

Kampfstil(e)

Wasserbändigen (als Mondgeist)

Chronologische und Politische Informationen
Beruf

Mondgeist

Position

Prinzessin

Zugehörigkeit

Nördlicher Wasserstamm

Erster Auftritt

Der Meister der Wasserbändiger

Yue ist die Prinzessin des Nördlichen Wasserstammes. Als Baby war sie ganz still und ihre Augen blieben geschlossen. Kein Heiler konnte ihr helfen doch der Mondgeist Tui schenkte ihr das Leben, als ihre Mutter und ihr Vater sie in der heiligen Quelle badeten. Deshalb bekam sie den Namen Yue, was aus dem Chinesischen kommt und Mond bedeutet. Bei diesem Vorgang färbten sich Yues ehemals schwarze Haare weiß und sie wurde gesund.

Als Aang, Katara und Sokka beim Nördlichen Wasserstamm ankommen, verlieben sich Yue und Sokka auf den ersten Blick in einander. Trotz ihrer echten Gefühle für Sokka weigert Yue sich hartnäckig ihren Gefühlen nachzugeben, denn sie wurde von ihrem Vater mit Han verlobt, der sie jedoch nicht liebt und in ihr nur eine Trophäe sieht, die ihm Punkte bei König Arnook einbringt. Obwohl sie sehr unglücklich ist, betrachtet Yue dieses Eheversprechen als eine königliche Pflicht, die sie ihrem Volk schuldig ist.

Nachdem Tui, der Geist des Mondes, von Admiral Zhao getötet wurde, gibt Yue dem Geist ihr Leben zurück und stirbt. Yue und Tui verschmelzen zum Geist des Mondes um das Gleichgewicht in der Welt wiederherzustellen. Später erscheint sie als Mondgeist, wenn ihre Freunde Hilfe brauchen, was zeigt, dass sie nun in der Geisterwelt weiterlebt.

Als Geist des Mondes hat sie eine besondere Wirkung auf das Wasser, das man in der Episode "Aang erwacht" sieht, in der sie einer große Welle bändigt um Aang zu retten, obwohl Yue in ihrem leben keine Wasserbändigerin war.

Verschiedenes

105247-1-.jpg

Yue, die Herrscherin des Nördlichen Wasserstammes, in der Realverfilmung, gespielt von Seychelle Gabriel

  • Als nach Tui's Tod alles schwarz-weiß wird, bleiben Yues Augen blau, was beweist, dass in ihr der Geist des Mondes lebt.
  • Sokka hat ihren Tod nur schwer verkraftet und gibt sich selbst die Schuld dafür.
  • Yuè ist das chinesische Wort für Mond.
  • In der Realverfilmung "Die Legende von Aang" ist Yue bereits Königin und lebt ohne die Verpflichtung einer Heirat.
  • Auch in diesem Film opfert Yue ihr Leben für den Mondgeist auf, allerdings färben sich ihre Haare dabei wieder schwarz, in dem Moment, als das Leben sie verlässt, was nur logisch ist, da sie selbst damit wieder zu einem normalen Menschen wird.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki