Fandom

Nickelodeon Wiki

Metal Saga

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Logos2.png

Die Metal Saga umfasst die 4 Staffeln Beyblade - Metal Fusion, Beyblade - Metal Masters, Beyblade - Metal Fury und Beyblade - Shogun Steel.

Vorgeschichte

Die Geschichte dieser Beys beginnt etwa um 1285 v. Chr zur Zeit der alten Ägypter, als zwei Sterne auf die Erde fielen. Einer landete nahe dem heutigen Koma-Zaki, Japan am Fuße des Hagane-Yama. Der andere stürzte im heutigen Mittelmeerraum ab. Die Menschen die den zweiten Stern fanden, waren von seiner Macht geblendet und der damals herrschende Pharao (Ramses II) befahl, aus diesem Stern ein Artefakt schmieden zu lassen, dass es ihm ermöglichen sollte die Gefühle seiner Untertanen im Kampf zu nutzen und so seine Gegner zu zerschmettern. Auch soll dieses Artefakt den Israelis die Flucht aus der Sklaverei, durch Moses ermöglicht haben. Über die Jahrhunderte veränderte dieses Artefakt seine Form und gewann an Macht, während es seine blutige Spur durch die Geschichte zog. Es soll in vielen bekannten Schlachten eine große Rolle gespielt haben, wie z.B. in der Schlacht vom Teuteburger Wald oder dem Mongolenkrieg, dieser erste Bey wechselte oft seinen Besitzer, da diese ausnahmslos zu schwach waren und an Entkräftung starben. Als die Bewohner von Koma (eig. Koma-Zaki) hörten, dass sich diese Gefahr immer weiter Richtung Heimat bewegt, ergriffen sie die Chance und schmiedeten aus ihrem Stern einen Bey, der das Licht der Hoffnung in sich tragen sollte.Pegasus hatte keine Chance zu gewinnen und so nahmen die Bewohner Komas L-Drago einfach an sich und versteckten ihn im Mount Hagane, wo Doji und Ryuga ihn sich ein paar tausend Jahre später holten.

Das ist der Teil der Geschichte, den man aus der Serie erfährt. Hier der unbekannte Rest!

Etwa 3000 Jahre nach der Erschaffung L-Dragos sind die beiden Nachfahren der Schöpfer von Pegasus und L-Drago geboren, von dem einen wissen wir recht viel, von dem anderen rein gar nichts, also hier die Geschichte Ryugas. Ryuga ist in Fukuoka geboren worden, welches nur etwa eine Stunde von Koma entfernt liegt, bis zum 11 Lebensjahr ist er dort aufgewachsen und war ein ganz normaler Blader (welchen Bey er damals besaß ist unbekannt). Die Dark Nebula zerstörte dieses normale Leben, indem sie seine Eltern ermordeten und Ryuga entführten. Doji schwor dem damals 11-jährigen ihn niemals gehen zu lassen, egal wie oft er auch versuchen sollte abzuhauen. Und so zerstörte doji Ryugas alten Bey und trainierte ihn in allem was er zum bladen brauchte. Zu Ryugas 16. Geburtstag brach er mit ihm in Koma ein und stahl, was rechtmäßig Ryuga zusteht, den Bey den sein Vorfahre vor vielen Jahrtausenden geschmiedet hatte. Der Verwandschaft mit dem Schöpfer L-Dragos ist es wohl auch zu verdanken, dass Ryuga L-Drago so lange benutzen kann, wenn auch mit Komplikationen. Am selben Tag erhält Gingka Pegasus und macht sich auf stark zu werden, um den Kampf, der vor Jahrtausenden begann endlich zu beenden, Ryuga fällt in einen tiefen Schlaf, da L-Drago seine gesammte Energie verbraucht hatte.

Erst ein Jahr später trifft Gingka auf Kenta.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki