Fandom

Nickelodeon Wiki

Katara

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Katara.jpg
Katara
Biografie
Nationalität

Südlicher Wasserstamm

Alter

14 Jahre

Physische Beschreibung
Geschlecht

Weiblich

Haarfarbe

Braun

Augenfarbe

Blau

Person
Feinde

Feuernation

Waffen

Wasserbändigen

Chronologische und Politische Informationen
Position

Wasserbändigerin

Zugehörigkeit

Südlicher Wasserstamm,
Team Avatar

Erster Auftritt

Der Junge im Eisberg

Synchronisation

Mae Whitman (englisch},
Julia Kaufmann (deutsch, Buch 1+2),
Tanja Schmitz (deutsch, Buch 3)

Katara ist eine 14-jährige Wasserbändigerin vom südlichen Wasserstamm. Ihre Mutter Kaya wurde von Yon Rha, einem Soldaten der südlichen Räuber, welche der Feuernationdiente getötet, als sie 8 Jahre alt war. Von Ihr hat Katara ihre Kette geerbt, welche sie immer um den Hals trägt. Als ihr Vater Hakoda vor 2 Jahren mit anderen Wasserstammkriegern in den Krieg zog, lebt sie mit ihrem älteren Bruder Sokka im Dorf bei ihrer Großmutter Gran Gran in einem Dorf des südlichen Wasserstammes. Später begleitet sie und ihr Bruder Aang auf seiner Reise. Sie wird Aangs Lehrerin im Wasserbändigen.

Geschichte in der Serie

Katara in der 3.Staffel.jpg

Katara in Feuernation-Kleidung

Katara und ihr Bruder finden einem Jungen, der in einem Eisberg eingeschlossen ist. Schnell stellt sich sich heraus, dass dieser Junge der nächste Avatar ist, welcher alle vier Elemente beherrschen kann. Katara reagiert schnell und entschließt sich ihm dabei zu helfen. Da sie die einzige Wasserbändigerin des südlichen Wasserstammes ist, erklärt sie sich bereit ihn zum nördlichen Wasserstamm zu bringen, wobei sie von Sokka, ihrem älteren Bruder begleitet werden. Dabei will sie selbst einen Lehrer für das Wasserbändigen finden. In der Folge "Die bemalte Lady" gibt sie sich als Geist aus und hilft den Bewohnern eines Fischerdorfes, wird jedoch von Aang erwischt. Zusammen zerstören sie eine Fabrik, des dort herrschenden Militär der Feuernation, welche das Wasser in der Region des Dorfes verschmutzt, wodurch die dort lebenden Menschen krank wurden. In der Folge "Sozins Komet Teil 3: Ins Inferno" hilft sie Prinz Zuko, der sich der Gruppe angeschlossen hat, seine verrückt gewordene Schwester Azula in einem Agni Kai zu besiegen, bevor diese zum Feuerlord gekrönt werden konnte.

Charakter

Katara ist die gute Seele der Gruppe, auch wenn sie sich manchmal mit ihrem Bruder streitet, hat sie eine gute Beziehung zu ihm. Katara ist ist mutig und besitzt einen starken Gerechtigkeitssinn. Sie hat großes Vertrauen in Aang, das er die Welt retten kann. Außerdem spricht sie Aang Mut zu, wenn ihm die Avatar-Pflichten zu schwer sind. Zudem ist sie die einzige Person, die Aang aufmuntern kann, selbst wenn er im Avatar-Zustand die Kontrolle über sich selbst verliert. Sie traut Prinz Zuko nicht, welcher sich in Buch 3 der Gruppe angeschlossen hat, Aang das Feuerbändigen beizubringen, da er sie in Ba Sing Se hintergangen hat, als beide im Gefängnis der Stadt waren. Jedoch ändert sie ihre Meinung ihm gegenüber, als er ihr hilft den Mörder ihrer Mutter zu finden.

Beziehungen

Beziehung zu Toph

Anfangs gerieten Katara und Toph ständig aneinander, da sich Toph sich nicht an den Aufgaben innerhalb der Gruppe beteiligen wollte. Jedoch ändert sich ihre Beziehung im Laufe der Serie. Toph gesteht Katara, wenn auch indirekt, über ihre Unsicherheit ihres Aussehens und ihrer Beziehung zu ihren Eltern. Als Toph, Aang und Sokka in der Feuernation Spielleute austricksen ändert sich abermals ihre Beziehung als Katara einen Steckbrief von Toph findet. Anfangs war sie enttäuscht und wütend, da sich herausstellte, das Toph ihre Eltern vermisste. Die Beziehung ändert sich als Katara Toph wiederum vorschlägt, dass sie einen letzten gemeinsamen Clou planen, welcher misslingt.

Beziehung zu Sokka

Auch wenn sie manchmal streiten haben Katara und ihr Bruder Sokka eine gute Beziehung. Bevor sie Aang kennenlernten, war Katara wie eine Mutter, die ihn aufzog. Meinungsverschiedenheiten zwischen Katara und Sokka gibt es zwar, wenn diese auch manchmal als nichtig anzusehen sind.

Beziehung zu Zuko

Da Zuko lange Zeit als Feind galt, fiel es Katara anfangs schwer ihm zu vertrauen, als dieser sich der Gruppe anschloss, zumal er sie in Ba Sing Se hintergangen hat. Dies hat sie ihm nicht verzeihen können. Erst als er ihr half, den Mörder von Kaya, Kataras Mutter, zu finden, vertraute sie ihm. Sie half ihm Azula zu besiegen, bevor diese zum Feuerlord gekrönt werden konnte.

Beziehung zu Aang

Anfangs war die Beziehung zu Aang nur Freundschaft, welche sich im Verlauf zu Liebe entwickelte. Streitigkeiten oder Unstimmigkeiten zwischen Aang und Katara kamen nur selten vor. Sie muntert ihn auf, wenn er den Avatar-Pflichten nicht hinterher kommt. Man sieht manchmal auch, dass Katara insgeheim in Aang verliebt ist, zum Beispiel in der Episode "Die Wahrsagerin", wo ihr eine Wahrsagerin voraussagt, dass sie einen starken Bändiger heiraten wird. Als Aang das Dorf vor einer drohenden Katastrophe bewahrt, indem er einen Vulkan mithilfe Luftbändigens alleine erlischen lässt. Wie von Die Legende von Korra bekannt ist, hat Aang mit Katara später einen Sohn namens Tenzin, der Luftbändiger ist und der Meister der neuen Avatarin wird.

Kampfstil

In Bezug auf das Bändigen ist sie sehr zielstrebig. Mit viel Disziplin und intensivem Training meistert sie schließlich das Wasserbändigen und wird selbst zu Avatar Aangs Lehrerin. Neben verschiedenen Kampftechniken beherrscht sie auch die Heilkunst der Wasserbändiger. Außerdem beherrscht sie das Blutbändigen, welches sie in Buch 3 unfreiwillig lernt um Aang und Sokka zu helfen, die Hama kontrolliert um Katara zum Blutbändigen zu zwingen. Katara setzt diese nur bei Vollmond einsetzbare Technik nur ein einziges Mal ein, als Sie in einer Folge auf den scheinbaren Mörder ihrer Mutter tritt. Sie hält das Blutbändigen für zu grausam, obwohl sie wohl die mächtigste Art des Wasserbändigens darstellt.

Synchronisation

In der deutschen Fassung spricht Julia Kaufmann in den ersten beiden Büchern Katara und ab der dritten wird sie dann von Tanja Schmitz synchronisiert. Die englische Originalstimme ist die von Mae Whitman. Kataras Darstellerin im Realfilm "Die Legende von Aang" ist
Katara Nicola Peltz.jpg

Nicola Peltz in ihrer Rolle als Katara

Nicola Peltz.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki