Fandom

Nickelodeon Wiki

Hey Arnold!: The Jungle Movie

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hey Arnold!: The Jungle Movie ist ein zweiteiliger US-amerikanischer Animationsfilm des Fernsehsenders Nickelodeon. Der Film ist eine Fortsetzung der Serie Hey Arnold!, die zwischen 1996 bis 2004 im US-amerikanischen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Der Film wird an das Ende der Serie anknüpfen und soll die Frage klären, was mit Arnolds Eltern passiert ist.

Hintergrund

Als Nickelodeon die Serie Hey Arnold! im Jahr 1998 für eine vierte Staffel verlängerte, hatte Serienschöpfer Craig Bartlett den Plan, zwei Spielfilme zu entwickeln, welche auf die Serie basieren sollten. Einer sollte für das Fernsehen und dem Heimvideomarkt produziert werden, der andere sollte sich für die Veröffentlichung in den Kinos eignen. Für den Kinofilm sollte Bartlett sich „die beste Idee, die ihm einfallen konnte“, ausdenken. Als er an die Serie dachte, entschied er sich dazu, dass der Kinofilm an die Episode Die besten Eltern anknüpfen werde und dass Arnold versuchen werde, die Frage nach dem Verbleib seiner verschollenen Eltern auf den Grund zu gehen. Der Titel des Films wäre Hey Arnold! The Jungle Movie gewesen.

Die Handlung zu The Jungle Movie wurde zwischen 1998 und 2001 von Craig Bartlett, Steve Viksten und Jonathan Greenberg entwickelt. Es wurden unter anderem schon einige Szenenbücher von Co-Director Raymie Muzquiz entworfen und Test-Filmmaterial produziert.

Im Jahr 2001 entschieden die Führungskräfte von Nickelodeon und Paramount, dass der ursprünglich für das Fernsehen produzierte Film Arnold Saves the Neighborhood im Jahr 2002 unter dem Titel Hey Arnold! – Der Film als Kinofilm veröffentlicht werden sollte. Außerdem wurde Craig Bartlett in dieser Zeit von Nickelodeon gefragt, ob er eine einstündige Prequel-Episode mit dem Titel Das Tagebuch produziert, die als Lead-in für den zweiten Film dienen sollte.

Der erste Film wurde mit einem Einspielergebnis von 15,2 Millionen Dollar an den Kinokassen ein finanzieller Misserfolg, was dazu führte, dass die Pläne für The Jungle Movie auf Eis gelegt worden sind und die Serie mit einem ungelösten Cliffhanger endete. Außerdem wollte Nickelodeon, dass Craig Bartlett einen Exklusivvertrag unterzeichnet, wodurch er nur für Nickelodeon hätte arbeiten können. Zu dieser Zeit arbeitete Craig jedoch an einem Piloten/Fernsehfilm für Cartoon Network, weshalb er ablehnte. Dies zerbrach das Verhältnis zwischen ihm und dem Sender.

Über die Jahre enthüllte Craig Bartlett immer mehr Details des Films (Teile des Plots und Charaktere) über Online-Chats und Interviews, wollte aber nie zu viel verraten für den Fall, dass er eines Tages doch noch die Chance bekommt, den Film zu produzieren, auch wenn er nicht wirklich daran geglaubt hat, dass das passieren würde. Mit diesen Informationen begannen Fans, eigene Fanarts zu erstellen und eigene Geschichten zu schreiben. 2009 starteten Fans eigene Kampagnen und Online-Petitionen mit dem Ziel, dass The Jungle Movie endlich produziert werde.

Im Jahr 2011 startete Nickelodeon den Abendblock The 90s Are All That beim Sender TeenNick, wo Serien der 90er gezeigt worden sind. Der Zuspruch war positiv und das Interesse an älteren Nick-Shows wurde immer lauter.

Im Jahr 2012 hat das Interesse an Hey Arnold! und dem ursprünglich geplanten Film stark zugenommen. Die Bemühungen und Hingabe der Fans haben Bartletts Optimismus an dem Projekt wieder geweckt und er hoffte so, die Führungskräfte von Nickelodeon zu erreichen.

Im September 2015 verkündete Nickelodeon offiziell, dass man plant, einige der älteren Shows wieder zurückzubringen, und dass die Wahrscheinlichkeit für ein Hey Arnold!-Revival sehr hoch sei. Craig Bartlett bestätigte, dass sie daran arbeiten, aber keine weiteren Details nennen können.

Am 23. November 2015 verkündete Nickelodeon, dass man dabei ist, einen Hey Arnold!-Film zu entwickeln, der alle offenen Fragen beantworten soll und dass Bartlett als Schreiber und leitender Produzent agieren werde.

HATVM1stConcept.jpg

Zeichnung, veröffentlicht von Nickelodeon

Am 1. März 2016 wurde bekannt, dass der neue Hey Arnold!-Film als zweiteiliger TV-Film im Jahr 2017 erscheinen wird. Außerdem veröffentlichte das Nickelodeon Animation Studio Konzept-Zeichnungen von Craig Bartlett.

Am folgenden Tag verkündete Bartlett, dass der zweiteilige, zweistündige Film grünes Licht für die Produktion bekommen hat und er bestätigte, dass es sich um den lang erwarten "Jungle Movie" handle.

Auf der San Diego Comic Con 2016 sagte Craig, „dass es sein langerwarteter Traum war, diesen Film endlich zu machen und dass die Tatsache, dass viele Mitarbeiter bei Nickelodeon "Nick-Fans der 90er" sind, ausschlaggebend dafür war, die Serie zurückzubringen“.

Production Art

Hintergründe

Charaktere

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki