Fandom

Nickelodeon Wiki

Hexer des Schwarzen Kreises

1.873Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Hexer des schwarzen Kreises.jpg

v. links n. rechts: Anagan, Gantlos, Duman, Ogron

Die Hexer des Schwarzen Kreises sind die Feinde der Winx in der vierten Staffel. Ihr Ziel ist es, alle Erdenfeen zu vernichten. Ihre Gruppe besteht aus dem Anführer Ogron, der gegen magische Angriffe immun ist, weil Magie bei ihm nicht wirkt, sondern absorbiert wird, und seinen drei Gefolgsleuten, dem superschnellen Magier Anagan, Duman, der sich in jeden anderen Menschen und jedes Tier verwandeln kann, und Gantlos, dessen Kräfte auf Schallwellen basieren und denen von Musa sehr ähnlich sind.

Begegnung mit den Winx

Die Hexer des Schwarzen Kreises kommen nach Alphea, um Blooms Kräfte zu absorbieren, weil sie glauben, dass Bloom die letzte Fee der Erde ist. Über die Aufnahme ihrer Kräfte hoffen sie, zur ultimativen Macht zu gelangen. Als das aber nicht klappt, finden die Hexer heraus, dass Bloom die Prinzessin von Domino ist und verlieren schnell wieder jegliches Interesse an ihr. Sie gehen zurück zur Erde, wo sie vor Jahrhunderten sämtliche Erdenfeen eingesperrt und den Menschen den Glauben an Magie genommen haben. Dort scheint ihnen eine Fee entgangen zu sein, die unerkannt unter den Menschen lebt. Die Hexer wollen sie ausfindig machen und ihr ihre Kraft nehmen. Die Winx folgen den Hexern, um die letzte Erdenfee zu beschützen. Sie finden heraus, dass es die junge Roxy ist, die noch nichts von ihren Kräften ahnt. Erst durch die neu bekommenen Believix-Kräfte ist es den Feen möglich, gegen die Hexer zu kämpfen.

Der Niedergang der Hexer

Mit Roxys Hilfe finden die Winx den versiegelten Palast der Erdenfeen und können ihn aufbrechen. Dabei machen sie die überraschende Entdeckung, dass die Feen eingeschlossen überlebt haben, auch Roxys Mutter, die Königin. Die Erdenfeen sind wütend über die lange Gefangenschaft, aber auch darüber, dass ihnen kein Mensch geholfen hat. In ihrer Wut bekämpfen sie nicht nur die Hexer, sondern richten überall auf Erden Schaden an. Die Hexer können so viel Macht nichts entgegen stellen und verstecken sich, umso mehr, als Layla im Kampf gegen sie ihren Verlobten Nabu verliert und seitdem liebend gerne alle Hexer töten würde. Sie gibt schließlich ihren Hass wieder auf, kehrt zu den Winx zurück und erledigt die Hexer mit ihnen gemeinsam. Die Erdenfeen fangen auf Roxys Bitte hin an, sich wieder mit den Menschen zu versöhnen und versuchen, ein Zusammenleben mit ihnen auf die Reihe zu kriegen. Damit ist die Mission der Hexer gescheitert.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki