Fandom

Nickelodeon Wiki

Gingka Hagane

1.871Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Gingka Hagane
Gingka Hagane.png
© Viacom
Name: Gingka Hagane (銀貨鋼)
Alter: 12 Jahre
Geschlecht: Männlich
Familie: Ryusei Hagane
Freunde:

Kenta Yumiya,
Tsubasa Otori,
Madoka Amano,
Yu Tendo,
Benkei Hanawa,
Hikaru Hasama,
Kyoya Tategami,
Ryuga (ab Staffel 2)

Feinde
Sein Bey
Beys:

Storm Pegasus (Metal Fusion)
Galaxy Pegasus (Metal Masters)
Big Bang Pegasus (Metal Fury)

BitBeast: Pegasus
Special-Moves:

Starblast Attack,
Tornado Wing,
Meteor Shower Attack,
Storm Bringer,
Neue Galaxie

Wissenwertes
Serien:

Beyblade - Metal Fusion,
Beyblade - Metal Masters,
Beyblade - Metal Fury

Erster Auftritt: Metal Fusion: Das Herz eines Bladers
Letzter Auftritt: Metal Fury: -

Gingka Hagane ist die Hauptfigur aus Beyblade - Metal Fusion, Beyblade - Metal Masters sowie Beyblade - Metal Fury und sein Bey heißt Storm Pegasus. Gingka ist 12 Jahre alt und sein Vater heißt Ryusei Hagane (kurz: Ryu Hagane) alias der Phoenix.

Geschichte

Zusammen mit seinem Bey zieht er durch das Land, um immer neue Herausforderungen zu suchen. Dabei trifft er auch die Gang Face Hunter, die jungen Beybladern ihre Punkte beim WBBA-(World Beyblading Battle Association)-Turnier abnehmen. Es folgt eine Begegnung mit dem Anführer Kyoya Tategami.

Unterwegs trifft Gingka auch auf neue Freunde wie Kenta Yumiya und Madoka Amano.

In Battle-Blader, ein Turnier indem nur Blader mit 50.000 Beypunkten teilnehmen durften, gewann Gingka im Finale gegen Ryuga. Davor wurden ihm alle Beypunkte von Phoenix (seinem Vater) gestohlen, die er sich in einem Kampf zurück holte. 48.000 Punkte wurden von Phoenix zerstört,allerdings hatte er mitgedacht und Gingkas Punkte auf seinen Pointer übertragen,als Gingka gegen Phoenix antrat besaß er inzwischen schon wieder 47.000 Punkte. Nach dem Kampf wurden ihm alle seine Punkte wieder gegeben und er konnte mit 95.000 Beypunkten an Battle-Blader teilnehmen.

Gingka hat es sich ans Ziel gesetzt Ryuga und die Dark Nebula zu besiegen, was er in der letzten Episode von Beyblade - Metal Fusion auch geschafft hat.

Nachdem er Ryuga in einem anstrengenden Kampf besiegt zerfiel sein Bey Storm Pegasus zu Sternen-Staub. In der neuen, erst in Japan ausgestrahlten Staffel „Beyblade - Metal Masters“ erhält Gingka einen neuen Bey Namens Galaxy Pegasus. Bei Metal Masters wird Ginga als Stammspieler für Team Japan gesetzt ohne zu kämpfen, da er Battle Bladers gewonnen hat. Bei denn Battle Bladers gewinnt er gegen Dashan, Nowaguma und zusammen mit Masamune gegen Nile und Kyoya. Bei seinem Kampf gegen Kyoya gab es ein unentschieden.

Aussehen

Gingka hat feuerrotes Haar, was wie Stacheln nach oben ragt. Er trägt ein blaues Bandana mit einem Pegasus und einem Flügel drauf. Sein Vater hat 2 Flügel auf dem Bandana. Später in Beyblade - Metal Fusion 4D hat Ginga 4 Flügel. Seine Augenfarbe ist goldend braun. Gingka hat auch einen weißen Verband auf seiner Nase, keiner weiß wieso. Seine übliche Kleidung besteht aus einem langen weißen Schal um den Hals, eine blaue Kurzarm-Jacke, ein einfaches orangefarbenes T-Shirt, weiß und blaue Handschuhe, einen rote und eine braunen Gürtel um seine Hüften, eine schwarze Hose.

Persönlichkeit

Gingka tut meistens das wozu er gerade Lust hat. Er ist ziemlich kindlich und verpeilt. Er tut alles um seine Freunde vor Schäden zu schützen. Er kämpft mit dem ganzen Herz und gibt nie auf. Für ihn ist der Kampfgeist das wichtigste. Dieser Glaube hat auch in in trostlosen Situationen geholfen. Gingka liebt es auch zu essen. Mit Masamune kann er auch prima streiten, weil sie im Grunde sich sehr ähnlich sind. Meist geht es um Kleinigkeiten aber im Grunde sind sie gute Freunde.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki