Fandom

Nickelodeon Wiki

Feuerbändigen

1.876Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Nation - fire.gif
Bending - fire.gif
Hitze1.jpg

Ein freigesetzter Strahl

Hitze2.jpg

Der Zielpunkt des Strahls: kurz darauf folgt eine Explosion

Hitze3.jpg

Eine Explosion durch Hitzebändigen verursacht

Die Kraft beim Feuerbändigen entspringt der Atmung, nicht den Muskeln. Der Atem wird im Körper zu Energie umgewandelt. Die Energie überträgt sich auf die Gliedmaßen und wird zu Feuer. Während einer Sonnenfinsternis verlieren die Bändiger der Feuernation ihre Fähigkeiten, bis die Sonne wieder zurückkehrt. Ihre Feuerbändiger-Künste können nicht unter Wasser eingesetzt werden und Regen schwächt ihre Kräfte.


Feuer-Strahl (1. Auftritt: Buch1, Kapitel 2: Die Rückkehr des Avatar )

Im Gegensatz zum Faustschlag erfolgt der Angriff mit geöffneter Handfläche.


Feuer-Geschoss (1. Auftritt: Buch 1, Kapitel 2: Die Rückkehr des Avatar )

Wenn mehrere Feuerbändiger ihre Kräfte verbinden, können sie ein Flammen-Geschoss erzeugen, das über eine längere Distanz hinweg seine vernichtenden Effekt beibehält.


Feuer-Dolche (1. Auftritt: Buch 1, Kapitel 2: Die Rückkehr des Avatar)

Diese Technik wird im Nahkampf eingesetzt. Die Flammen liegen wie Dolche in den Händen des Feuerbändigers.


Wirbelnde und kreisende Kicks (1. Auftritt: Buch 1, Kapitel 3: Der südliche Lufttempel )

Fußkicks erzeugen einen kurz reichenden Flammenausbruch. Drehende Beinbewegungen erzeugen lodernde Feuerbögen und Feuerringe, die in alle Richtungen ausbrechen.


Feuer-Faustschlag (1. Auftritt: Buch 1, Kapitel 3: Der südliche Lufttempel)

Mit geballten Faustschlägen können Feuerbälle erzeugt werden. Unter Verwendung von zwei Händen verstärkt sich die Angriffskraft.


Magma-Bändigen (1. Auftritt: Buch 2, Kapitel 1: Der Avatar-Zustand)

Starke Feuerbändiger, sowie Avatare, können das Magma aus Vulkanen mit gigantischer Kraft nach oben katapultieren.

Spezialisierungen

Blitzebändigen

Formen und Anwendung

Blitzebändigen ist eine spezielle Form des Feuerbändigens. Es beruht nicht auf Wut oder Hass. Der Blitz ist auch bekannt als „Kaltblütiges Feuer“, er arbeitet sehr präzise und ist effektiv. Um den Blitz bändigen zu können muss man mit sich selbst im Reinen sein. In der Welt gibt es sehr viel Energie, sowohl positive als auch negative. Nur einige ausgewählte Feuerbändiger sind in der Lage, diese Energien zu trennen. Die Energie versucht sich in dem Moment zu trennen, während sie aufeinander treffen, wodurch der Bändiger den Auslöser und die Richtung des Blitzes bestimmt. Sobald man die Energie getrennt hat, hat man kaum noch Macht über sie, da man nur ihr Kanal war.

General Iroh hat während seines Studiums des Wasserbändigens einen Weg gefunden, natürliche Blitze abzuleiten und in die gewünschte Richtung zu schießen. Dazu lässt er den Blitz in einer Hand eindringen, führt den Blitz über die Magengegend durch den Körper und lässt ihn aus der anderen Hand wieder rausfließen. Wichtig dabei ist, dass der Blitz nie das Herz berühren darf, da man dadurch sterben kann. Iroh wendet diese Technik mehrmals an, zum Beispiel einmal im Kampf mit Prinzessin Azula, um einen Blitz von ihr abzuleiten oder als er auf Zukos Schiff in einem Sturm geraten war.. Als Prinz Zuko seinen Weg zur Selbstfindung sucht, möchte er von Iroh diese Fähigkeit erlernen. Noch am Abend dieses Tages versucht er, die Fähigkeit auszuprobieren, da ein starkes Gewitter herrscht, was allerdings mangels eines ihn treffenden Blitzes nicht gelingt. Wirklich testen konnte er das Ableiten von Blitzen aber erst, als sein Vater, Feuerlord Ozai, ihn in der 3. Staffel mit einem Blitz angreift.

Bekannte Blitzebändiger

Hitzebändigen

Formen und Anwendung

Hitzebändigen ist eine spezielle Form des Feuerbändigens die sich nur einer Komponente des Feuers bedient und zwar dessen Hitze. Die einfach Form ist es, die Hitze des Feuers umzuleiten.

Eine weitaus mächtigere und schwierigere Technik ist es, durch das erwärmen der Luft Explosionen zu verursachen. Es ist bisher nur bekannt das der Entflammende Mann diese Technik beherrschte. Er fokusierte dazu Energie, die er durch ein tätowiertes Auge auf seiner Stirn als Strahl freisetzen konnte. Am Zielpunkt des Strahls kommt es dann zu einer großen Explosion, die viel Schaden anrichten und Materie durchschlagen konnte. Den Strahl konnte er auf Ziele direkt vor ihm, als auch auf welche in sehr großer Entfernung richten.

Bekannte Hitzebändiger

  • Entflammter Mann (Sprüh-Sprüh-Knall-Bumm-Mann, Verbrutzelmann)
  • Feuerlord Zosin (ohne Explosionen; er leitet die Hitze um.)
  • General Iroh
  • Feuerlord Azulon
  • Avatar Roku (ohne Explosionen; er leitet die Hitze um)
  • Feuerlord Ozai
  • Jeong Jeong

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki